Skip to content

Digitalisierung – Fünf Tipps für erfolgreiche Transformationen

Die technologische Entwicklung wird immer schneller und speziell in der IT ist der Fortschritt besonders groß.

Von künstlicher Intelligenz über besonders effizienten Datenplattformen und verschiedenen Channels der Kommunikation, ist das Angebot so groß wie nie zuvor. Das bietet deinem Unternehmen viele Chancen um Prozesse noch besser zu gestalten und mit Automatismen den Arbeitsalltag zu erleichtern. Es kann eine große Challenge sein, sich für die richtigen Technologien zu entscheiden um einen Wettbewerbsvorteil zu erhalten, beziehungsweise sich vom Mitbewerb nicht überholen zu lassen.

Was können wir also machen, um sicherzustellen, dass wir eine sinnvolle Investition tätigen und eine Digitalisierung nicht zum Selbstzweck wird? Wir haben fünf Tipps für eine erfolgreiche Transformation:

1. Der Mensch steht im Mittelpunkt

Mensch und Technologie stehen nicht in Konkurrenz zu einander. Wähle die Prozesse für eine Digitalisierung, die den Arbeitsabläufen deiner Mitarbeiter und Kollegen entsprechen und eine Erleichterung im Arbeitsalltag herbeiführen. Automatisiere repetitive Arbeitsschritte und sorge von Anfang an dafür, dass sich das System an die Mitarbeiter und deren Bedürfnisse anpasst und nicht umgekehrt. So bringst du Mensch und Technologie in Einklang und Neuerungen werden schnell in deine Prozesse integriert.

2. Kontinuierliche Weiterentwicklung als Teil der Firmenkultur

Bleibe offen für Neues und lasse deine Teams an der Gestaltung der digitalen Arbeitsplätze teilhaben. Mit Umfragen erfährst du schnell welche Bedürfnisse die Mitarbeiter haben. Schaffe mit eigenen Kennzahlen Vergleichswerte für die Effizienz ebenso wie für die Zufriedenheit in deinem Office und verfolge die Entwicklung. Scheue auch nicht den Blick auf den Mitbewerb und die Entwicklungen in anderen Branchen. Die erfolgreichsten Initiativen führen mitunter zu einem vollständigen Kulturwandel im Unternehmen und sorgen dafür, dass sich alle Mitarbeiter als Teil des Wandels fühlen.

3. Digitale Roadmap & Vision

Bei der digitalen Transformation geht es nicht nur darum, neue Technologien einzuführen. Es handelt sich um ein ganzheitliches Unterfangen, das eine explizite Vision für die Nutzung sowie einen detaillierten Ausführungsplan für das gesamte Unternehmen erfordert.

Hier eine Liste der Dinge, die es dabei zu berücksichtigen gilt:

  • Gesamtmarkenstrategie – welche Prozesse brauche ich in digitaler Form um meine Kunden gut zu erreichen?
  • Konkrete Anwendungsfälle
  • Projizierter ROI (Return on Investment)
  • Leistungserwartungen
  • Optimierung der Kommunikation
  • Können Daten-Silos abgebaut werden?
  • IT-Budget
  • Ressourcen- und Technologieanforderungen
  • Betriebskosten
  • Erwartete Ergebnisse
  • Organisatorische Auswirkungen

4. Betriebsabläufe optimieren

Schaffe neue Standards für Abläufe und Prozesse in Ihrem Unternehmen. Nach der Analyse des Bedarfs deiner Teams ist es wichtig zu schauen welche methodischen Modelle es gibt, die dir helfen explizite Verfahren festzulegen. Das reduziert Missverständnisse bei der Umsetzung und verbessert die Arbeitsabläufe insgesamt. Durch die Ausführung von Projekten mit standardisierten Plänen wird dein Team effizienter und letztendlich kreativer. Dir und deinen Mitarbeitern, bzw. Kollegen bleibt mehr Zeit mit Innovationen und es wird weniger Zeit benötigt um Barrieren zu erkennen und abzubauen. Teile deine Pläne bereits früh mit allen Stakeholdern schaffe bereits zu Beginn des Projekts ein großes Commitment.

5. Auswertung und Optimierung

Egal wie gut eine Strategie für die digitale Transformation ist, es gibt immer Raum für Verbesserung. Eine konsistente und kontinuierliche Evaluierung ist daher für den langfristigen Erfolg von entscheidender Bedeutung.
Das Sammeln von Daten ist ein wichtiger Vorteil, aber nur, wenn auch Maßnahmen zur Optimierung ergriffen werden. Die Verwendung von Metriken und deren Weitergabe an alle Beteiligten ist für eine Weiterentwicklung sehr wichtig. Ein Unternehmen, das transparent bleibt und Ressourcen für das Sammeln und Analysieren von Daten einsetzt kann sich schnell wertvolle Wettbewerbsvorteile erarbeiten.

Bist du bereit für die digitale Transformation?

Die Vorbereitung deines Unternehmens auf eine digitale Transformation kann sehr herausfordernd sein. Als Experten für Kommunikationslösungen mit hoher Datenverfügbarkeit und KI gestützten Automatismen helfen wir gerne bei der Planung und Umsetzung. Wenn du weitere Fragen zu unseren Tipps hast oder über ein konkretes Projekt sprechen möchtest, freuen wir uns auf deine Kontaktaufnahme.

Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on twitter
Share on facebook

Entdecke mehr in unserem Blog

Stories unserer Kunden

Du willst mehr erfahren?